Kommunizierende Röhren

Kommunizierende Röhren

Zauninstallation vor dem Atelier Freiart der Künstlerin Walburga Schild-Griesbeck

Egal in welcher Sprache, egal mit welchen Zeichen und Gesten
Schon immer kommunizieren Menschen miteinander um sich zu
Verständigung und Botschaften auszutauschen.
Heute scheint es wichtiger denn je.

 

Walburga Schild-Griesbeck

Künstlerin, Atelier Freiart, Dinslaken

Sie ist ein unhörbares Gedicht

Sie ist ein unhörbares Gedicht

„Die Kunst vertritt Werte,

teilt dem Betrachter etwas Geistiges mit

und nimmt ihn an die hand

oder ruft Erinnerungen in ihm wach.

Wenn es gutgeht, an den guten Menschen.

Oder wenn es etwas Abstraktes ist,

an ein Fantasiegebilde,

an einen Traum an eine räumliche,

eine körperliche Entwicklung.

Sie ist ein unhörbares Gedicht.“

Wieland Förster

 

Walburga Schild-Griesbeck
Künstlerin, Atelier Freiart, Dinslaken

Gartenstadt

In einer Gartenstadt lässt es sich leben
Die Gartenstadt Lohberg entstand ab 1907 in der Hiesfelder Bauernschaft am Fuße des Oberlohbergs für die Arbeiter und Angestellten der Zeche Lohberg.

Die architektonisch sehenswerte Siedlung wurde nach dem Konzept einer Gartenstadt bis zum Jahre 1924 errichtet.

Walburga Schild-Griesbeck

Künstlerin, Atelier Freiart, Dinslaken
Seite 5 von 9« Erste...34567...Letzte »